Fristlose Kündigung eines Trainers wegen versteckter Kamera in Umkleidekabine durch Arbeitsgericht Berlin bestätigt

Arbeitsgericht Berlin, Urteil vom 01.11.2017 – 24 Ca 4261/17 –  Das ArbG Berlin hat entschieden, dass die fristlose Kündigung eines Trainers für Radsport am Olympiastützpunkt Berlin der mit versteckter Kamera in der Umkleidekabine Sportlerinnen gefilmt hat, wirksam ist. Der Trainer für Radsport am Olympiastützpunkt Berlin hatte sich gegen seine fristlose Kündigung gewehrt. Er hatte in der Umkleidekabine Sportlerinnen mit einer versteckten Kamera gefilmt. Das ArbG Berlin hat nun entschieden, dass…

Read More

Außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds bei Lidl

Postkartenaktion bei Lidl

Kollege soll Chef und behinderten Menschen beleidigt haben Der Discounter Lidl macht erneut wegen seines Umgangs mit Betriebsräten von sich Reden. Die Geschäftsführung des Lidl-Logistikzentrums in Graben versucht derzeit einem Betriebsratsmitglied außerdentlich zu kündigen. Hintergrund ist, dass der betreffende Kollege sowohl seinen Chef, als auch einen behinderten Mitarbeiter beschimpft haben soll. Der betroffene Mitarbeiter hingegen bestreitet dies. Der Betriebsrat hat daraufhin die für die außerderdentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds erforderliche Zustimmung…

Read More

Imame scheitern vor Arbeitsgericht Köln mit Klage gegen Ditib

Urteil, Probezeit

Im Streit um ihre Entlassung sind zwei Imamen aus Moscheegemeinden der Türkisch-Islamischen Union Ditib am heutigen Freitag, den 07.04.2017 gescheitert. Die beiden Religionsgelehrten waren nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei per Ministererlass des türkischen Staates ihrer Ämter enthoben worden. Dagegen haben die Imame aus Baden-Württemberg geklagt. Mit ihrer Klage wollten sie gegen die Entlassungen vorgehen und hatten behauptet, in einem Arbeitsverhältnis mit der Ditib gestanden zu haben. Die Kläger…

Read More