Die Beauftragung eines Rechtsanwalts

Rechtliche Auseinandersetzungen und die daraus resultierende Folgen sind für Nichtjuristen nur schwer abschätzbar. Wenn Sie in der Situation sind, sich gegen rechtliche Vorwürfe wehren zu müssen oder Ihre eigenen Rechtsansprüche zu verteidigen, dann nehmen Sie unbedingt die Möglichkeit wahr, sich mit einem fachkundigen Anwalt zu beraten.

Eine juristisch fachgerechte Beratung zu suchen, ist immer empfehlenswert, unabhängig davon, ob später auch tatsächlich eine anwaltliche Vertretung übernommen wird.

Erstberatung vereinbaren

In der Regel wird so eine Erstberatung der Einstieg unserer anwaltlichen Tätigkeit sein. Wenden Sie sich mit Ihrem Problem direkt an unsere Kanzlei, vereinbaren Sie einen Beratungstermin und lassen Sie sich bei einem persönlichen Gespräch eine Erstberatung geben.

So können wir für Sie die Situation einschätzen, die vorliegenden Unterlagen und Fakten prüfen und Ihnen erste Handlungsratschläge geben. Bringen Sie am besten alle verfügbaren Unterlagen gleich zum ersten Termin mit.

In dringenden Fällen ist es möglicherweise angeraten, Sofortmaßnahmen zu ergreifen. Auch hier können wir schnell und effektiv für Sie tätig werden.

Erteilung des Mandats

Damit wir für Sie tätig werden können, erteilen Sie uns ein Mandat. Zu diesem Zweck geben Sie uns eine Vollmacht, die es uns erlaubt, sie in Ihrem Namen zu vertreten. Einen entsprechenden Vordruck finden Sie auf unserer Downloadseite.

Sobald diese Formalitäten erfolgt sind, übernehmen wir über unsere Kanzlei alle weiteren Korrespondenzen mit den gegnerischen Personen oder Institutionen. So können wir für Sie jeden Schriftverkehr in Ihrem Interesse prüfen und termingetreu und auf bestmögliche Weise reagieren.

Ansprechpartner

Während der anwaltlichen Betreuung sind wir jederzeit für Sie ansprechbar und stehen Ihnen für Rücksprache stets zur Verfügung. Auch wenn sich die möglichen Verfahren über eine längere Zeitdauer erstrecken, werden wir sie stets über die Einzelheiten auf dem Laufenden halten und somit für Transparenz zu den einzelnen Verfahrensabschnitten sorgen.

Die organisierten Abläufe einer professionellen Kanzlei sind die optimale Voraussetzung dafür, Ihr Anliegen bestmöglich zu betreuen. Das bringt die nötige Sicherheit ins Verfahren, keine formaljuristischen Fehler zu begehen und sich somit Chancen auf einen erfolgreichen Verfahrensausgang zu verspielen.

Mandantenstimmen

Betriebsübergang

"Sehr kompetente und erfolgreiche Beratung. Bei Bedarf würde ich mich sofort wieder an Herrn Galatas wenden. Ich empfehle Herrn Galatas gerne weiter!

Herzlichen Dank!"
(über anwalt.de)

Arbeitsvertrag für Vertriebsmitarbeiter

"Herr Galatas hat einen Arbeitsvertrag für unseren neuen Vertriebsmitarbeiter erstellt. Wir haben uns von Anfang an sehr gut aufgehoben gefühlt und Herr Galatas hat sehr gute Arbeit geleistet.
Der Vertrag wurde innerhalb von 1 Woche erstellt und auch Rückfragen und Korrekturen wurden zeitnah wie gewünscht eingepflegt.
Wir können Herrn Galatas sehr guten Gewissens weiterempfehlen und werden uns auch zukünftig wieder an ihn wenden!

Viele Grüße
(über anwalt.de)