FAQ - Frequently Asked Questions

Wie kann ich mich gegen Mobbing oder Diskriminierung am Arbeitsplatz wehren?

·

·

Mobbing ist ein systematisches und wiederholtes Anfeinden, Schikanieren oder Herabwürdigen eines Arbeitnehmers durch Vorgesetzte oder Kollegen am Arbeitsplatz. Diskriminierung ist eine ungerechtfertigte Benachteiligung eines Arbeitnehmers aufgrund seiner persönlichen Merkmale, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion oder Behinderung. Mobbing und Diskriminierung können schwerwiegende Folgen für die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und das Selbstwertgefühl des betroffenen Arbeitnehmers haben.

Als Arbeitnehmer haben Sie ein Recht auf einen respektvollen und fairen Umgang am Arbeitsplatz. Wenn Sie Mobbing oder Diskriminierung am Arbeitsplatz erleben, sollten Sie folgende Schritte unternehmen:

  • Dokumentieren Sie alle Vorfälle von Mobbing oder Diskriminierung. Notieren Sie sich Datum, Uhrzeit, Ort, Beteiligte, Inhalt und Folgen der Vorfälle. Sammeln Sie auch Beweise wie E-Mails, Briefe, Fotos oder Zeugenaussagen.
  • Sprechen Sie mit dem Mobber oder dem Diskriminierer und machen Sie ihm klar, dass sein Verhalten unerwünscht und inakzeptabel ist. Fordern Sie ihn auf, sein Verhalten zu ändern oder zu unterlassen.
  • Suchen Sie sich Unterstützung bei vertrauenswürdigen Personen in Ihrem Umfeld. Das können zum Beispiel Freunde, Familie, Kollegen, Betriebsrat, Vertrauensperson oder Betriebsarzt sein. Teilen Sie ihnen Ihre Situation mit und bitten Sie sie um Rat oder Hilfe.
  • Wenden Sie sich an eine interne oder externe Beschwerdestelle in Ihrem Unternehmen. Das kann zum Beispiel der Vorgesetzte, die Personalabteilung, der Gleichstellungsbeauftragte oder die Antidiskriminierungsstelle sein. Schildern Sie ihnen Ihre Situation und fordern Sie sie auf, eine Lösung zu finden oder Maßnahmen zu ergreifen.
  • Suchen Sie sich anwaltliche Unterstützung, wenn die internen oder externen Beschwerdestellen keine Abhilfe schaffen oder wenn Sie rechtliche Schritte einleiten wollen. Die ibp.Kanzlei kann Ihnen helfen, Ihre Rechte zu wahren und eine angemessene Entschädigung zu erhalten.

Sie müssen sich nicht mit Mobbing oder Diskriminierung am Arbeitsplatz abfinden. Sie haben das Recht, sich dagegen zu wehren und eine würdige und gerechte Behandlung zu verlangen.