Bild: Pixabay

EuGH: Kopftuchverbot am Arbeitsplatz kann rechtmäßig sein

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aktuelles, Europäischer Gerichtshof

Arbeitgeber können Arbeitnehmerinnen muslimischen Glaubens in der Europäischen Union unter Umständen das Tragen von Kopftüchern untersagen. Das entschied der Europäische Gerichtshof in Luxemburg am heutigen Dienstag, den 14.03.2017. Eine unternehmensinterne Regel, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens verbietet, stellt nach dem EuGH keine unmittelbare Diskriminierung dar. Allerdings bedarf es dafür aber […]

Justitia

Kündigung von VW gegenüber mutmaßlichem Salafisten rechtmäßig

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aktuelles, Arbeitsgerichte, Urteile

Kündigung rechtmäßig Die von Volkswagen gegenüber einem mutmaßlichen Salafisten ausgesprochene Kündigung ist rechtmäßig. Das entschied das Arbeitsgericht Braunschweig am vergangenen Montag, dem 27.02.2017. Eine Weiterbeschäftigung des 30-Jährigen sei dem Wolfsburger Autobauer nicht zumutbar, da das Vertrauensverhältnis zerrüttet sei. Der Autohersteller hatte den Mann entlassen, weil er angeblich ein Anhänger der Terrororganisation Islamischer Staat sei. Dagegen […]